Verfügungsfonds

Für kleine Projektideen von Bürgern und Akteuren im Stadtteil können Mittel aus zwei Verfügungsfonds beantragt werden. Die entsprechenden Antragsformulare stehen unten zum Download zur Verfügung.

Der Verfügungsfonds nach Richtlinie 14

… richtet sich an Eigentümer, Gewerbetreibende oder Bewohner, die eine Idee für die Aufwertung der Innenstadt haben. Dabei werden nur investive Maßnahmen wie z.B. Lichtinszenierungen, Grün- und Blumengestaltung, Kunst im öffentlichen Raum oder Gestaltung von Strom- und Schaltkästen gefördert. Die Förderung beträgt 50 Prozent der Gesamtsumme, aber maximal 2.500,00 Euro.

Der Verfügungsfonds nach Richtlinie 17

…richtet sich an Privatpersonen, Vereine, Institutionen und Einrichtungen, die Projektideen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements, zur Stärkung des Stadtteilimages oder zur Identifikation mit dem Stadtteil haben. Das können z.B. Workshops, Mitmachaktionen, Feste und Veranstaltungen oder kulturelle Aktionen sein. Die Förderung beträgt 100 Prozent der Gesamtsumme.

4 Mal im Jahr tagt der Stadtumbaubeirat, in dem Uerdinger Vereine und Initiativen, Politik und Stadtverwaltung vertreten sind. Nachdem Sie Ihr Projekt dort vorgestellt haben, entscheidet der Beirat über Ihren Antrag.

Die Termine für die ausstehenden Stadtumbaubeiratssitzungen in 2022 sind:

21. September 2022

23. November 2022

Anträge müssen fünf Wochen vor der Sitzung beim Quartiersbüro vorliegen. D.h. für die September-Sitzung bis zum 17.08.2022 und für die November-Sitzung bis zum 19.10.2022. 

Bisher geförderte Projekte über den Aktionsfonds (17er)

UERDINGER SCHAUFENSTER - KREATIV 2019

Die Gestaltung leerstehender Ladenlokale trug zur Attraktivierung der Uerdinger Einkaufsstraßen und zur Steigerung der Aufenthaltsqualität bei.

Das Bild zeigt die Gentle Tones bei ihrem Lounge Music Konzert im Rahmen der ADVENTure 2019.

ADVENTURE 2019

Die Oberstraße wurde im Advent 2019 durch eine Reihe von Konzerten belebt.

Zwei gestaltete Betonstelen im Rahmen des Projektes Jugend gestaltet Kunst.

Jugend gestaltet Kunst 2020

Im Rahmen von Street-Art setzten sich Jugendliche mit aktuellen Gesellschaftsthemen künstlerisch auseinander.

Dieter Baumann, der Vorsitzende des Boule Club Krefeld, in Aktion beim Boulespielen am Rhein.

BOULEBAHN MIT RHEINBLICK 2020

Während der Rhine Side 2020 konnte mit Blick auf den Rhein Boule gespielt werden.

Dieter Baumann, der Vorsitzende des Boule Club Krefeld, in Aktion beim Boulespielen am Rhein.

BEACHSPORT AM RHEINUFER 2021

Beachvolleyball und Strandflair am sommerlichen Rheinufer im Rahmen der Werft 765 – Die Krefelder Rhine Side

Dieter Baumann, der Vorsitzende des Boule Club Krefeld, in Aktion beim Boulespielen am Rhein.

AUF AUGENHÖHE - DIE "INKLUSIVE BANK" 2021

Eine „inklusive Bank“ für Uerdingen als Zeichen für Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Zwei gestaltete Betonstelen im Rahmen des Projektes Jugend gestaltet Kunst.

Jugend gestaltet Kunst - Die Dokumentation 2021

Im Anschluss an das künstlerische Projekt „Jugend gestaltet Kunst“ ist eine Broschüre entstanden, die erläuternde Texte zu den Kunstwerken der Jugendlichen enthält.

Wandgestaltung Tor nach Uerdingen

TOR NACH UERDINGEN 2021

Künstler haben gemeinsam mit Jugendlichen eine Wand an der Wüstrathstraße/Ecke Alte Krefelder Straße aufgewertet.

Dieter Baumann, der Vorsitzende des Boule Club Krefeld, in Aktion beim Boulespielen am Rhein.

UERDINGEN BLÜHT AUF 2022

Workshops zum gemeinschaftlichen Bau von Hochbeeten für die Rhine Side und den Stadtteil