L – Alte Krefelder Straße/Am Markplatz/Am Rheintor

Der Straßenabschnitt Alte Krefelder Straße/ Am Marktplatz/ Am Rheintor ist die Verbindungsachse zwischen den beiden Versorgungsschwerpunkten auf dem Platz „Am Röttgen“ und der Fußgängerzone Nieder-/ Oberstraße. Der Straßenabschnitt ist zudem auch die Verbindung des Altstadtkerns mit dem Rheinufer. Daher hat diese Verbindungsachse eine besondere Bedeutung und soll gestalterisch aufgewertet werden. Zurzeit ist die Verbindungsachse verkehrlich stark belastet und für den Fußverkehr und den Radverkehr sehr unattraktiv.

Im Einzelnen sollen für diese Straßenabschnitte folgende Maßnahmen umgesetzt werden:

  • Umgestaltung und gestalterische Aufwertung des Bereichs Alte Krefelder Straße/ Am Marktplatz/ Am Rheintor.
  • Realisierung einer Verkehrsberuhigung mit Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer.
  • Betonung der Verbindung zwischen dem Standort „Am Röttgen“ und der Fußgängerzone bzw. dem Rhein.
  • Erhöhung der Attraktivität des „Rundlaufs“ vom Platz „Am Röttgen“ über die Alte Krefelder Straße/ Von-Brempt-Straße in die Fußgängerzone und zurück zur Stärkung des Einkaufs- und Dienstleistungsstandortes Uerdingen.
  • Verbesserung des Fuß- und Radwegenetzes im Stadtteilzentrum.
  • Belebung des öffentlichen Raums durch die Schaffung von Flächen für Warenpräsentation und außengastronomische Nutzungen.